Julia Jerokin
Physikal. & rehabilit. Mediziner
in Bonn auf jameda

Leistungen


Leistungen

  • Rehaberatung nach orthopädischer, neurologischer, internistischer Erkrankung
  • Diagnostik, Therapie und Rehabilitationsplanung bis zum Erreichen des Therapieziels
  • Hilfe und Beratung im Antragsverfahren einer Rehabilitationsmaßnahme
  • Einlagenversorgung
  • Postoperative Versorgung

Akupunktur

  • Akute und chronische Schmerzen (Rücken-, Kopf-, Gelenkschmerzen, Fibromyalgie)
  • Migräne
  • Menstruationsschmerzen, Zyklusunregelmäßigkeiten
  • Muskuläre Verspannungen
  • Schlafstörungen
  • Asthma, Heuschnupfen, Allergie, Neurodermitis
  • Raucherentwöhnung
  • Abnehmen

Elektro-, Vakuum-, Ultraschalltherapie

  • Schmerzreduktion
  • Muskuläre Verspannungen
  • Muskelrehabilitation
  • Durchblutungsförderung
  • Trophikverbesserung


Die Vakuumtherapie wird häufig bei chronischen Schmerzen eingesetzt.
Empfohlen werden 8 bis 12 Behandlungen, wobei 2 Sitzungen pro Woche durchgeführt werden sollten.

Kryolipolyse

  • Indizierte, nicht-operative und schmerzfreie Behandlung mit Erfolg
  • Reduziert Neubildung von Fett
  • Eliminiert Körperfett
  • Gezielte Körperformung mit Volumenreduzierung
  • Verbessert die Optik der Orangenhaut


In einem bestimmten Therapiebereich von 0-10°C erstarrt und kristallisiert das Fett, während andere Gewebe, die kein Wasser enthalten, nicht kristallisieren und nicht beschädigt werden.

Lasertherapie

  • Degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule
  • Gelenkverschleiß - Arthrose - (zur Unterstützung des Knorpelaufbaus und zur Schmerzlinderung)
  • Verletzungen
  • Fersensporn
  • Entzündungen (z.B. Tennisarm, Achillessehne, etc.)
  • Förderung der Nervenheilung bei Läsionen und Neuralgien
  • Schmerzlinderung durch Anhebung der Reizschwelle und Endorphinausschüttung (körpereigene Morphine)


Je nach Erkrankung und Befund sind zwischen 5 und 15 Behandlungen empfehlenswert, wobei 2-3 Sitzungen pro Woche durchgeführt werden sollten.

Magnetfeldtherapie

  • Rückenschmerzen, Ischias
  • Rheuma
  • Tennisarm
  • Steigerung der Stoffwechselaktivität
  • Regeneration von Knorpel und Knochen
  • Durchblutungsstörungen
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Schlafstörungen
  • Verbesserung des Knochenstoffwechsels (z.B. bei Osteoporose)
  • Asthma Bronchiale


Magnetfelder sind natürliche unsichtbare Energiefelder, die unseren Körper vollständig bis in die einzelnen Zellen durchdringen.
Die Therapie ist absolut schmerzfrei.
Nicht angewendet werden darf sie bei Patienten mit Herzschrittmacher.
Empfohlen werden mindestens 10 Behandlungen, die jeweils 20 Minuten dauern.

Mikrowellentherapie

Indikationen:

  • Karpaltunnelsyndrom
  • Kniearthrose
  • Hüftarthrose
  • Schulterschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Nebenhöhlenentzündung

Neuraltherapie

  • Muskuläre Verspannungen
  • Rücken-, Gelenkschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Durchblutungsstörungen
  • Allgemeine Stoffwechselaktivierung
  • Chronische Erkrankungen


Je nach Erkrankung sind zwischen 6 und 10 Behandlungen empfehlenswert.

Radiale Stoßwellentherapie

  • Schmerzen bei Überlastung der Sehnenansatzpunkte (Tennis- oder Golfellenbogen)
  • Dorsaler Fersensporn
  • Kalkschulter
  • Myofasziales Syndrom
  • Triggerpunktbehandlung bei muskulären Erkrankungen und Gelenkschmerzen


Erfahrungsgemäß sind 3-5 Behandlungen ausreichend.

Radiofrequenz-Therapie (Anti-Aging und Lipolyse)

Radiofrequenz ist eine elektromagnetische Strahlung, die gleichzeitig in einem elektrischen und magnetischen Feld oszilliert.
Der Anwendungsbereich umfasst Gesicht und Körper.


  • Bildung von neuem Kollagen in der Haut und dem darunterliegenden Gewebe (Hautglättung)
  • Erzeugung einer Gewebestraffung
  • Verbesserung der Hautelastizität
  • Verringerung der Größe der Fettzellen
  • Reduzierung von hartnäckigen Fettverknotungen und Cellulite